Erdgas-Preis



Die Kosten für den Bau, Betrieb und Unterhalt der Erdgasversorgung werden durch:

einen einmaligen Anschlussbeitrag,
einen wiederkehrenden Grund- oder Leistungspreis und
einen wiederkehrenden Arbeitspreis, je nach bezogener Erdgasmenge finanziert.

Der Erdgasbezug wird in Betriebs-Kubikmetern (Bm3) gemessen. Unter Berücksichtigung der mittleren physikalischen und atmosphärischen Einflüsse sowie des oberen Heizwertes (Ho) des Erdgases werden die Bm3 mit einem Faktor in kWh umgewandelt und verrechnet.

Grundpreis und Arbeitspreis werden ab dem Zeitpunkt der Zählermontage verrechnet, auch
dann, wenn vorübergehend kein Erdgas bezogen wird. Für Kunden mit Arbeitspreis Erdgas 1 bis Erdgas 3, werden pro Jahr drei Akontorechnungen und eine detaillierte Abrechnung erstellt. Für Kunden der Bezugsgruppe Erdgas 4 erfolgt die Abrechnung monatlich nach den effektiven Bezugswerten.


Erdgas-Preise ab Oktober 2019
Erdgas-Preise ab Januar 2019
Erdgas-Preise ab 2018


Preise für Industrieprozessgas oder Grossbezüger mit einem Energiebezug über 200'000 kWh/Jahr erteilen wir auf Anfrage.

 
 

Gedruckt am 16.10.2019 10:08:32